Bild Frau WagnerRAin Tanja Wagner
Logo Anwaltsverein

Kindesunterhalt: Neue Düsseldorfer Tabelle zum 01.01.2018


Die neue Düsseldorfer Tabelle wurde veröffentlicht, wodurch sich zum Jahreswechsel wieder Änderungen beim Kindesunterhalt ergeben, und zwar ziemlich überraschende Änderungen. Denn erstmals seit 2008 sind nicht nur die Beträge für den Mindestunterhalt, sondern auch die Einkommensgruppen angehoben worden. Konkret bedeutet das: Die neue Tabelle beginnt nun mit einem bereinigten Nettoeinkommen von „bis 1.900 Euro“ statt bisher „bis 1.500 Euro“.

Die neue Düsseldorfer Tabeller für 2018 steht Ihnen als pdf-Datei zum Herunterladen in unserer Rubrik Downloads zur Verfügung.


Bitte beachten Sie bei der Anwendung der Düsseldorfer Tabelle, dass die in der Tabelle ausgewiesenen Bedarfsbeträge nicht den zu leistenden Kindesunterhalt darstellen. Auch ist bei der Eingruppierung nicht einfach das durchschnittliche Nettoeinkommen zugrunde zu legen. Um welche Abzüge das Einkommen zu bereinigen ist, kann in der Regel nur mit anwaltlicher Hilfe geklärt werden.

Falls Sie Fragen zum Unterhaltsrecht haben, können Sie sich gerne telefonisch oder per Mail über unser Kontaktformular an uns wenden.

Frau Rechtsanwältin Wagner ist als Fachanwältin für Familienrecht sehr häufig mit sämtlichen Fragen rund um das Unterhaltsrecht befasst.

 

Zurück zu Aktuelles